Maya Diekmann Psychologie & Coaching Hannover

Coaching in Hannover

Unser Leben ist ständig voller neuer Herausforderungen, die durch regelmäßige Reflexion leichter bewältigt werden können. Anlässe und Auslöser gibt es viele, im privaten wie auch im beruflichen Leben. Sie

  • wechseln in Ihrem Unternehmen in Ihrem Unternehmen den Aufgabenbereich und wollen sich dabei professionell begleiten lassen.
  • übernehmen erstmals eine Führungsaufgabe.
  • wollen Ihre berufliche Vision realisieren oder planen einen Wiedereinstieg.
  • sind als Führungskraft unzufrieden mit der eigenen Leistung und Effektivität und wollen sich kritisch mit Ihrem eigenen Führungsprofil auseinandersetzen.
  • befinden sich mit Ihrem Unternehmen in einem herausfordernden Veränderungsprozess.
  • erleben Konflikte innerhalb Ihres Arbeitsumfeldes – sei es mit Mitarbeitern, Kollegen oder Vorgesetzten.
  • befinden sich in der Phase einer Neuorientierung und suchen Unterstützung in der Entscheidungsfindung.
  • merken, dass Ihre Balance zwischen Berufs- und Privatleben nicht mehr ausgeglichen ist.

Ich biete Ihnen eine professionelle Unterstützung auf Zeit, eine Begleitung bei der Erkennung und Freisetzung Ihrer Potenziale und einen geschützten Rahmen für Ihre persönliche Weiterentwicklung. Sie bekommen Anleitung und Input, erweitern Ihre Selbstreflexionsfähigkeit, erhalten Feedback und Anregungen. Die Voraussetzung für ein Coaching ist eine normal psychische und physische Belastbarkeit, da Coaching kein Ersatz für eine Psychotherapie ist.

Was sind mögliche Themen für ein Coaching? 

  • Führung: wie steuere ich mich selbst, mein Team und mein Unternehmen
  • Transition-Coaching: die Übernahme eines neuen Bereiches
  • Rollenwechsel: vom Kollegen zum Chef
  • Macht- und Mikropolitik: Positionierung in Arbeitsteams und Gremien
  • Begleitung von Führungskräften: in Changeprozessen und Unternehmenskulturprojekten
  • Onboarding: wie gestalte ich die ersten 100 Tage im neuen Unternehmen
  • Burnout-Prophylaxe & der Umgang mit psychischen Belastungen (Resilienz)
  • Alles rund um Zeit- und Selbstmanagement, Life-Balance und Stressmanagement
  • Neuorientierung: Profil- und Karriere- sowie Entscheidungscoaching
  • Persönlichkeitsentwicklung & Außenwirkung
  • Psychologische Beratung in allgemeinen Lebensthemen

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Voltaire

Häufig geht es auch um eine Kombination verschiedener Aspekte. In einem persönlichen Kennenlerngespräch lässt sich klären, ob und wie ich Ihnen bei Ihrer Fragestellung helfen kann!

Wer nutzt Coaching?

Coaching – eine individuelle und zielgerichtete Maßnahme – genau auf Sie zugeschnitten

Grundsätzlich wird Coaching inzwischen als modernes und individuelles Instrument der Führungskräfteentwicklung von vielen Firmen genutzt. In diesem Rahmen arbeite ich bereits seit fast 15 Jahren als Coach für verschiedene Unternehmen unterschiedlichster Branchen.

Häufig fragen Führungskräfte bei akuten Problemen aktiv nach Unterstützung. Oder Mitarbeiter und Vorgesetzte stellen im Rahmen von Personalentwicklungsgesprächen gemeinsam den Bedarf für eine individuelle Maßnahme fest. Entweder gibt es in Ihrem Unternehmen einen Pool aus Coaches oder Sie suchen sich selbst jemanden, der zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passen könnte. In all diesen Fällen werden die Kosten für das Coaching dann meistens von den Firmen übernommen.

Ein professioneller und neutraler Sparringspartner für Ihre Anliegen

Der große Mehrwert liegt für viele Führungskräfte vor allem in der Neutralität meiner Person: Sie suchen einen unabhängigen und professionellen Sparringspartner außerhalb der Firma, um sich im Unternehmen noch besser zu positionieren. Genauso häufig geht es um eine externe Begleitung, die bei der Planung und Umsetzung von herausfordernden Strategie- oder Veränderungsprojekten unterstützt. Oder Sie benötigen schlichtweg einen Feedbackgeber für Ihr Auftreten und Wirken: „Ich bin in meiner Hierarchie jetzt so weit oben – mir sagt doch keiner mehr ehrlich, was er von mir hält!“.

Sie wollen das Coaching für sich behalten? Kommen Sie als Selbstzahler…

Immer wieder treten Führungskräfte an mich heran, die ihre Coachingsitzungen aus den verschiedensten Gründen lieber privat bezahlen möchten. Auch hier geht es oft um die Suche nach einem neutralen und vertraulich arbeitenden Gesprächspartner für strategische Aufgabenstellungen oder verschiedene Aspekte der eigenen Persönlichkeitsentwicklung. Ein häufiges Thema ist die Bitte um Begleitung bei einer beruflichen Neuorientierung: „Ich mache meinen derzeitigen Job jetzt seit 20 Jahren. Das kann doch noch nicht alles gewesen sein – aber was genau passt zu mir und meinen Lebenszielen?“. Darüber hinaus kommen Einzelpersonen auf mich zu, die ein ganz konkretes Anliegen im beruflichen Kontext haben. Sie wünschen sich z.B. im Rahmen eines Entscheidungs-Coachings eine kurze und knackige Unterstützung: „Ich habe ein total interessantes Angebot bekommen, bin mir aber unsicher, ob ich dafür meinen alten Job und die Sicherheit hier aufgeben soll…“.

Coaching kann auch im privaten Bereich sehr effektiv unterstützen!

Neben den verschiedenen Aufhängern im beruflichen Kontext kann Coaching auch bei Themen und „Baustellen“ im privaten Bereich das effiziente Mittel der Wahl sein. Sie befinden sich in einer Sinnkrise und fragen sich, wie es für Sie am besten weitergehen kann? Sie sind unzufrieden mit Ihrem Selbstbewusstsein oder wollen an Ihrer Persönlichkeitsentwicklung arbeiten? Sie wollen verstehen, wie Sie Ihr Kommunikationsverhalten verändern können, um in Ihrer Partnerschaft besser Ihre Wünsche und Bedürfnisse zum Ausdruck bringen zu können? Das sind nur einige Beispiele.

Coaching – ein Element für verschiedenste Zielgruppen

Mein Kundenportfolio setzt sich aus all den genannten ganz unterschiedlichen Zielgruppen zusammen. Und ich mag diese Vielfalt! Ich begleite Führungskräfte auf den unterschiedlichsten Ebenen vom Geschäftsführer bis zur Führungsnachwuchskraft in den verschiedensten Branchen. Ich arbeite mit Einzelpersonen und mit kleinen Teams im Businesskontext. Genauso kommen aber auch Privatpersonen zu mir und nutzen das Coaching, um sich unter professioneller Hilfe mit ihren persönlichen Fragestellungen auseinanderzusetzen. Manche Coachings sind bei einzelnen konkreten Anliegen wirklich nur „kurz und knackig“, manche Personen begleite ich schon seit Jahren.

Wie läuft ein Coaching ab?

Sie haben für sich ein Thema definiert, für dessen Bearbeitung Sie meine Unterstützung als Coachee in Anspruch nehmen möchten. Dann melden Sie sich per Email oder Telefon bei mir und schildern mir in kurzen Worten Ihr Anliegen. Auf Grundlage dieses ersten Kontaktes vereinbaren wir einen Termin für ein kostenloses Kennenlerngespräch. In diesem ersten Gespräch prüfen wir, ob „die Chemie stimmt“ und ich Sie in Ihrer Fragestellung unterstützen kann. Auf der Grundlage der dann folgenden Auftragsklärung erarbeiten wir eine konkrete schriftliche Zielvereinbarung, die uns als „roter Faden“ für Ihren Coaching-Prozess dienen wird.

Wird Ihr Coaching als Personalentwicklungsmaßnahme von Ihrem Arbeitgeber bezahlt, erfolgt die Auftragsklärung in der Regel unter Einbindung Ihres Vorgesetzten und/ oder des Personalbereiches. Hierzu gehört dann auch die Vereinbarung von klaren Regeln, um die Vertraulichkeit in diesem „Dreiecksverhältnis“ sicherstellen zu können. Die folgenden Coaching-Sitzungen dienen der Bearbeitung Ihrer Themen – vertraulich, bilateral und nach Möglichkeit in neutralen Räumlichkeiten wie zum Beispiel meiner Praxis. Der Coaching-Prozess endet mit einem ausführlichen Abschlussgespräch und dem Ziehen eines Resümees unter Bezugnahme auf die Zielvereinbarung.

Welche Methoden kommen beim Coaching zum Einsatz?

Sie erleben Coaching als individuell auf Sie zugeschnittenen Prozess. Die Grundlage bildet dabei meine ganzheitliche Betrachtung des Menschen. Ich nutze für Sie  eine Auswahl an Methoden und Modellen meines gesamten „Handwerkszeugs“, um Sie auf dem Weg zu Ihren vorab definierten Zielen zu begleiten. Dabei kommen Aspekte der Transaktionsanalyse und der systemischen Beratung genauso zum Tragen wie Elemente der Kognitiven Verhaltenstherapie. Ich bin ein großer Freund von kurzen Visualisierungen am Flipchart, um Zusammenhänge von Denken, Handeln und Erleben zu veranschaulichen. Dies schließt auch die Verdeutlichung psychologischer Konzepte oder Modelle mit ein. An passenden Stellen kommen pragmatisch angelegte Tests, Fragebögen oder (Haus-)Aufgaben zum Einsatz. Einen großen Raum wird das stete Hinterfragen bestehende Denk- und Verhaltensmuster einnehmen, um das Aufzeigen (und Verändern) von automatischen Mechanismen zu ermöglichen. Regelmäßiges Feedback und konstruktiv geäußerte Kritik runden den Methodenkoffer ab.

Wie lange dauert ein Coaching und was kostet das?

Die Länge eines Coachings hängt von der Anzahl der Themenstellungen ab. Die Coaching-Sitzungen selbst dauern in der Regel anderthalb bis zwei Stunden. In Abhängigkeit von dem jeweiligen Anliegen (z.B. die Vorbereitung von Projektsitzungen, Workshops oder strategische Ausarbeitungen) können auch Halb- oder Ganztages-Coachings vereinbart werden.

Auch der Abstand der Sitzungen hängt von der Themenstellung ab. Optimal ist es, mit einer maximal 14-tägigen Taktung zu beginnen und die Abstände dann auf einen vierwöchigen Rhythmus auszudehnen. Entwicklung braucht Zeit – und Sie benötigen die Anwendung bzw. Umsetzung in Ihrem täglichen Tun, um auszuprobieren, ob die erarbeiteten Alternativen greifen und zielführend sind.

Die Preisgestaltung hängt von verschiedenen Modalitäten ab. Ich arbeite in der Regel mit Coaching-Stundensätzen, die nach Aufwand abgerechnet werden.

Warum ist ein Coaching bei mir für Sie hilfreich?

Ich bringe neben meinen eigenen Werten wie Aufrichtigkeit, Authentizität und Partnerschaftlichkeit ein breites Spektrum an eigenen Erfahrungen mit ein. Das gilt nicht nur für die eigene langjährige Führungsrolle sondern auch für die mannigfaltigen Kontakte zu Menschen in jedweden Berufen, in verschiedensten Branchen und auf unterschiedlichsten Ebenen. Ich habe viele unterschiedliche berufliche Stationen durchlaufen und bringe eine wunderbar passende Kombination an Personal-Know-How und psychologischen Konzepten aus dem therapeutischen Kontext mit ein. Zudem stehe ich stehe für Professionalität sowie eine ausgeprägte Ressourcen- und Lösungsorientierung.

Haben Sie Fragen?

Senden Sie mir gern Ihre Anfrage unter info@maya-diekmann.de oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

©2018 www.maya-diekmann.de | Impressum | Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern
Datenschutz » Ok